Hamburg ist bundesweit Elektro-Auto-Hauptstadt

In Bezug auf Elektroautos ist Hamburg bundesweiter Vorreiter. Das bezieht sich sowohl auf die Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid als auch auf rein elektrische. In einer Erhebung des Kraftfahrt-Bundesamtes vom 01. Oktober gehören in der Hansestadt 1,26 Prozent aller Fahrzeuge dieser Kategorie an. Dahinter folgen mit je 1,08 Prozent Baden-Württemberg und Berlin. Die niedrigsten Anteile gibt es in Sachsen-Anhalt mit 0,39 Prozent, Mecklenburg-Vorpommern mit 0,41 und Sachsen mit 0,49 Prozent.

Der bundesdeutsche Durchschnittswert liegt bei 0,87 Prozent und somit ist statistisch gesehen etwa jeder 116. Pkw ein Elektroauto oder Plug-in-Hybrid. In Hamburg hingegen ist es einer von 80. Bundesweit waren zum 1. Oktober 221.968 reine Elektroautos und 194.789 Plug-in-Hybride zugelassen. Durch die aufgestockte Förderung für E-Autos steigen die Zulassungszahlen in diesem Segment kontinuierlich an. In Hamburg steht eine Verdoppelung der momentan mehr als 1000 Ladepunkte für Elektroautos innerhalb der nächsten fünf Jahre an. Dennoch: Die Hamburger kaufen sich deutlich weniger E-Autos als gehofft.

By Published On: 21. Januar 2021Categories: DriverslineViews: 347